Kooperationen

Internationale Kooperation

Eine Zusammenarbeit auf internationaler Ebene ist heutzutage auf Grund der Globalisierung nicht mehr wegzudenken. Auch im Bereich des Rechts beschränkt sich die Tätigkeit schon lang nicht mehr nur auf den eigenen Staat. Wir kooperieren deswegen schon seit 2005 mit der Kanzlei Samberg, Bisno & Mulvaney in den Woodland Hills in Kalifornien, USA.

In der Vergangenheit arbeitete die Kanzlei unter anderem im Bereich der Schuldnerverfolgung amerikanischer Staatsbürger in Deutschland mit mir in Form von grenzüberschreitenden Mandaten zusammen.

Auch die Abwicklung von Verkehrsunfällen amerikanischer Staatsbürger in Deutschland oder deutschen Staatsbürgern in den Vereinigten Staaten wurden kanzleiübergreifend bearbeitet.

Im Hinblick auf erbrechtliche Angelegenheiten ist die Kooperation unter anderem hilfreich, wenn sich das Vermögen von verstorbenen amerikanischen oder deutschen Staatsbürgern in Deutschland befindet oder umgekehrt.

Ich verfüge, da ich längere Zeit im Ausland gelebt habe, über fließende Englischkenntnisse.

Wir können Ihnen deshalb den Service anbieten, für Sie nicht verständliche rechtliche Texte zu übersetzen, einen Vertragsentwurf in englischer Sprache zu erstellen oder auch Ihr Mandat mit Auslandsbezug zu bearbeiten.

Nationale Kooperation

Auch auf nationaler Erben beschränken sich Geschäftsbeziehungen schon lange nicht mehr nur auf den regionalen Bereich. Vielen Mandanten ist es wichtig, auch standortunabhängige und ortsübergreifende Beratung zu erhalten. Aus diesem Grund arbeiten wir durch moderne Kommunikationsmittel (Telefon, Fax, Email) bundesweit und nehmen gern Mandate aus allen Teilen Deutschlands an.